MotorradThunder.de

www.motorradthunder.de

MotorradThunder - Suche

MotorradThunder - Suche

08.09.2017  

Honda-Spirit bereichert das Glemseck 101


- Honda-Stand mit acht Custom-Bike-Umbauten
- Vier basieren auf aktuellen Honda-Modellen, vier glänzen als Custom-Classics
- Freddie Spencer startet mit speziell präparierter CBR1000RR Fireblade SP beim »Sprint International«-Wettbewerb über die Achtelmeile.
 
Honda Motor Europe wird am Wochenende (1.-3. September) beim Motorrad-Happening und Custom-Event »Glemseck 101« bei Leonberg erstmals mit von der Partie sein. Am Honda-Stand sind acht Custom-Motorräder zu bewundern, dazu ist die Teilnahme von Rennlegende Freddie Spencer beim »Sprint International 1/8th Mile« geplant.

Vier Exponate basieren auf Maschinen des aktuellen Honda Modellprogramms:

Eine CBR1000RR Fireblade SP wurde für den Einsatz beim Sprint-Wettbewerb speziell gestrippt und modifiziert: Mit aufwändigen Rahmenmodifikationen im Heckbereich, Carbon-Teilen, verlängerter Aluminiumschwinge und Spezialtank aus der Langstrecken-WM, kürzerer Übersetzung, Gehäuse-Protektoren und Akrapovic-Titan-Auspuff.

Freddie Spencer, dreifacher Weltmeister, wird die überarbeitete Fireblade am Sonntag im „Sprint International“ Rennen pilotieren. Zudem ist ein spektakulärer Show-Run gegen Ex-Weltmeister Kevin Schwantz geplant. Damit ist sichergestellt, dass bei den Besuchern reichlich Erinnerungen an glorreiche Zeiten und legendäre Kämpfe im GP-Sport der Achtziger Jahre aufkommen werden.

Zwei Versionen des Retro-Klassikers CB1100 verdienen besondere Bewunderung. Die Erste ist ein komplett geschwärzter Umbau der CB1100 EX, den die Mailänder Custom-Schmiede »South Garage« realisiert hat. Der Mix aus Café Racer- und Bobber-Elementen tritt distinguiert auf – der Tank ist mattschwarz lackiert; wie der Motor glänzen auch Seitendeckel und Felgen auf die grimmig dunkle Tour. Stummellenker, Radial-Bremszylinder und knackiges Heck sorgen für Racing-Appeal. Elegant kombiniert sind dazu ein spezieller Scheinwerfer, der handgefertigte Sitz mit Leder-Ornat, LED-Blinker sowie die speziell ausgesuchte Bereifung.

Die Zweite ist die CB1100 TR, ein Concept-Bike, das von Honda´s hauseigenem R&D-Center in Rom umgesetzt wurde. Die extravagante Kreation setzt US-Dirt-Track-Elemente eingebettet in Retro-Custom-Ansätze um. Die Maschine versprüht als ‘King of Urban Flat Track Circuits’ eine besondere Aura, die aus der Verschmelzung traditioneller Flat Track-Formensprache mit dem Design europäischer Straßenmotorräder entsteht.

Viertes Bike im Custom-Quartett aktueller Modelle ist ein Urban-Scrambler-Umbau der neuen Honda Rebel, die sich als Führerschein A2-freundliches Einsteiger-Bike größter Beliebtheit erfreut. Grobstollige Bereifung, Oversize-Bremsen und ein handgefertigter Auspuff in Hummer-Form sorgen für einen extravaganten Auftritt, der drapiert mit BMX- und Skateboard-Elementen (linksseitig ist ein Skateboardhalter montiert) den Lifestyle und die Individualität des Fahrers unterstreicht und gleichzeitig seine Affinität zum Motocross erkennen lässt.

Die übrigen vier Honda-Exponate zelebrieren auf individuelle Art und Weise die erfolgreiche Historie des weltgrößten Motorradherstellers.

Das erste Superbike der Neuzeit, die erfolgreiche Honda CB750, wurde von Billy Mackenzie, einem Ex-Crossprofi, der heute einen Bikeshop betreibt, zum Custom-Objekt mit unverfälschtem Naked-Flair umgebaut. Das schwarz-rote Vierzlinderbike ist ein Paradebeispiel für gefühlvolles Customizing, weil es die Rahmenbaukunst und die Architektur der Inline-Four-Legende zu individualisieren und gleichzeitig zu bewahren versteht.

Die CX500, mit dem längs eingebauten V-Twin ein authentisches Original der 70er und 80er Jahre, wird ebenfalls gerne als Umbauobjekt genutzt. Gleich zwei CX500-Custom-Bikes, die von Kingston Customs aus Gelsenkirchen geschaffen wurden, schmücken den Honda-Stand. Beide sind der Stilrichtung der Café Racer zuzuordnen; wobei ein Exemplar auf einer Turbo-CX basiert, die zu ihrer Zeit für reichlich Gesprächsstoff sorgte.

Ein Joker mit Überraschungspotential ist die CB250G von »Black Beans« aus München. Das Motorrad wurde aus einem Scheunenfund in Handarbeit Stück für Stück wieder aufgebaut und modifiziert. Vergaser und Auspuffanlage sind speziell, auch neue Bremsen, Fussrasten und Stoßdämpferaufnahmen tragen dazu bei, dem Bike neues Leben einzuhauchen, in Verbindung mit einem minimalistischen, aber optisch eleganten Auftritt.

Die acht Honda-Exponate stellen einen sehenswerten, abwechslungsreichen und individuellen Mix der Motorradkultur und ihrer derzeitigen Strömungen dar, ausgeführt von Enthusiasten, die ihr Faible für Honda Motorräder in Verbindung mit eigenständiger Handwerks-Umbaukunst eint. Der Geist und die Kreativität auch dieser Customiser unterstreicht den Spirit des Glemseck 101, das sich längst zu einem der größten Motorrad-Happenings in Europa entwickelt hat.

Honda-Spirit bereichert das Glemseck 101

Nachtrag:
Eine große Auswahl an Bildmaterial zum Glemseck 101 Auftritt von Honda und dem kompletten Line-Up steht unter hondanews.eu/de zur Verfügung. Darunter befindet sich zudem die gestrippte CBR1000RR Fireblade SP mit der Freddie Spencer beim „Sprint-International“ an den Start ging. In diesem Knock-Out Wettbewerb konnte Freddie die erste Runde für sich entscheiden, musste sich dann jedoch gegen die deutsche Stuntfahrerin Mai-Lin Senf geschlagen geben, die mit einer modifizierten VFR1200F mit Doppelkupplungsgetriebe teilnahm, was ihr einen blitzschnellen Start ermöglichte und Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung.

Am Samstag fand zudem ein Showrun zwischen Freddie Spencer auf einer Standard CBR1000RR Fireblade und Kevin Schwantz auf einer Suzuki GSX1000R statt. Freddie überquerte die Ziellinie als erster.


Motorrad-Renntermine der kommenden 30 Tagen

18.03.2018 Losail (Qatar) Motorrad Grand Prix
Alle Motorrad-Renntermine anzeigen...

Motorrad - NEWS

21.02.2018   Pirelli präsentiert den DIABLO ROSSO™ CORSA II

Der neue Pirelli Multi-Compound-Reifen mit Rennstrecken-Performance für die Straße.
Das jüngste Mitglied der DIABLOTM – Familie überzeugt mit einer Technologie, die im Rahmen der FIM Superbike Weltmeisterschaft entwickelt wurde. Beim DIABLO ROSSO™ CORSA II besteht die Lauffläche des Hinterreifens erstmals aus drei und die Lauffläche des Vorderreifens aus zwei verschiedenen Mischungen.


20.02.2018   Honda Wanted Modelle 2018 - Mit bis zu 1.100,- Euro Preisvorteil

Mit der Honda Wanted Kampagne einen Preisvorteil von bis zu 1.100 Euro auf ausgewählte Modelle sichern.
Mit einem attraktiven Angebot startet Honda in das neue Jahr. Wer sich in 2018 für einen neuen VFR1200X Crosstourer oder einen SH300i entscheidet wird großzügig belohnt und sichert sich bis zu 1.100,- Euro Preisvorteil. Schnell sein lohnt sich, denn das Angebot gilt nur so lange der Vorrat reicht.


19.02.2018   Midland BTTalk App

Neue Version der kostenlosen Kommunikations-App für Motorradfahrer jetzt verfügbar
Midland stellt ein umfangreiches Update der erfolgreichen App mit einigen neuen und verbesserten Funktionen vor


18.02.2018   Platz da!

Neue Tank-Seitentaschen für die GS von Wunderlich
Für Motorradreisende gilt grundsätzlich: Platz für‘s Gepäck kann man nie genug haben. Mit einer neuen Idee dazu wartet Wunderlich auf. Die Zubehörspezialisten spendieren der wassergekühlten R 1200 GS zwei Tank-Seitentaschen, die mit wenigen Handgriffen mittels LOXX-Verschlüssen an der Verkleidung befestigt werden.


17.02.2018   Zahlreiche Privatfahrer vertrauen für die Flat Track-Saison 2018 auf die Indian Scout FTR750

Die Indian Scout FTR750 mischt die US-amerikanische Flat Track-Szene auf: In der kommenden Saison startet gleich ein halbes Dutzend hochkarätiger Privatfahrer in der AMA Flat Track Championship mit dem Sieger-Bike. Der dreifache Meister Kenny Coolbeth Jr. sowie Henry Wiles, Jeffrey Carver, Jake Johnson, Chad Cose und Jay Maloney haben sich den mit Abstand erfolgreichsten Flat Tracker der vergangenen Saison gesichert.


16.02.2018   Sieg für Justin Hill

Supercross-Weltmeisterschaft San Diego/USA, 10. Februar
Starker Auftritt des Teams Autotrader Yoshimura Suzuki beim sechsten Rennen zur Supercross-Weltmeisterschaft in San Diego. Justin Hill gewinnt die 250er Klasse, Weston Peick kämpft sich trotz einem Unfall in der ersten Kurve auf Platz 7 nach vorne.


15.02.2018   Die neuen Speed Triple S und RS

Die besten Speed Triples aller Zeiten
Die legendäre Triumph Speed Triple aus dem Jahr 1994 begründete mit ihrem aggressiven, agilen und zweckmäßigen Charakter die Klasse des Naked Performance-Bikes und prägte den Begriff des Streetfighters.


14.02.2018   Neue Diagonalreifen

METZELER erweitert die Palette des ROADTEC™01
Der mehrfache Testsieger im Sport-Touring-Segment von METZELER ist nun auch als Diagonalversion verfügbar. Damit trägt die Marke mit dem Elefanten den veränderten Anforderungen des Marktes Rechnung.


13.02.2018   Yamaha stellt leistungssteigernden GYTR Turbo Kit für die YXZ1000R Side-by-Side Modelle vor

Gewaltige 60% Leistungssteigerung
Seit ihrer Vorstellung haben die radikal gestylten Yamaha YXZ1000R Modelle einen komplett neue Level aufregender "Pure Sports Performance" geschaffen und das Segment der Side-by-Sides revolutioniert.


12.02.2018   Leichte Entspannung an den Zapfsäulen

Preise für Benzin und Diesel sinken
Laut Auswertung des ADAC ging der Preis für einen Liter Super E10 im Wochenmittel um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,361 Euro zurück. Auch bei Diesel gab es eine leichte Entspannung: Der Preis fiel um 0,4 Cent auf 1,205 Euro je Liter.


Newsarchiv

Motorrad-Galerien

MotoGP Jerez 2016 Motorradmesse Leipzig 2016 MotoGP Assen 2015

Alle Galerien anzeigen...





Motorrad Hotels

Motorrad-Hotel Suche

Ob Hotel, Ferienwohnung oder Gasthof in der Hoteldatenbank findet ihr sicher das passende Quartier für den nächsten Motorradtrip.

 
 
 
 
Flagge Deutschland Deutschland
Flagge Österreich Österreich
Flagge Schweiz Schweiz
Flagge Italien Italien
Flagge Frankteich Frankreich